zurück

Herbstsportfest in Lindenau

01.09.2016 12:25 - Mittlere Gruppe - Grosse Gruppe - Senioren - Wettkampf

Dieses Jahr fand das Herbstsportfest am wärmsten Wochenende des Sommers im Charlottenhof statt.
Diesmal war nur eine kleine Delegation von den Leichtathleten von Lok Nordost vertreten. Das lag nicht zu letzt an kurzfristigen Absagen, die das Kinderteam veranlasste nicht zu starten. Es gab auch leider dieses Jahr einige Verletzungen, die bis dato nicht ausgeheilt waren.
So gingen von den Mittleren lediglich 3 Kinder an den Start.
Lisa, Isabell und Niel starteten im Vierkampf. Die Mädels belegten am Ende Paltz 5 und 6. Niel kämpfte beim abschliessenden 600m Lauf um ein Podiumsplatz, leider sollte sein leidenschaftlicher Kampf nicht belohnt werden und schloss den Mehrkampf als 4. ab.
Aus der großen Gruppe starteten Sonja und Tilo. Sonja lief über 150m und sprang im Weitsprung jeweils zum 2. Platz. Im Diskuswurf erreichte Sie trotz aller Aufregung den 3. Platz.
Tilo, welcher letztes Jahr im Speer und Diskus gewann, gewann auch dieses Jahr in beiden Diziplinen und verteidigte damit seine Titel.
Bei den Erwachsenen waren Eric, Frank und Silvio am Start. Alle drei waren mit Ihren soliden Leistungen zufrieden. Frank sprang im Weitsprung neuen Vereinsrekord der M50.
Die abschliessende und traditionelle Schwedenstaffel liefen dieses Jahr Eric, Silvio, Frank und Torsten und sie erreichten den zweiten Platz.

Das nächste Mal wünschen sich die Trainer ein wenig mehr Wettkämpfer.

Silvio