zurück

Leichtathleten auf "Abwegen"

27.07.2015 09:04 - Wettkampf

Am 25. und 26. Juli fand der 32. Leipziger Triathlon am Kulkwitzer See statt. Bei dieser Veranstaltung gab es eine große "Delegation" von Lok Nordost'lern, die sich neben der Bahn mit Triathleten messen wollten. Für die Rosanna und Max war am Samstag der Kindertriathlon. Rosanna bewältigte die Strecke in 11:31min und Max die etwas längere Distanz in 17:31min. Patrick traute sich an die Olympische Distanz, das heißt 1,5km Schwimmen, 40km Radfahren und 10km laufen. Seine Zeit bleib am Ende bei 02:45:30h stehen. Die "Alten Hasen" Torsten und Frank hatten ihren 6. Triathlon mitgemacht. Sie starteten über die Fitness Distanz (550m Schwimmen, 20km Radfahren und 5km laufen). Ebenso über diese Distanz starteten Philipp und Silvio in einer Staffel. Frank kam bei 01:18:03h ins Ziel und Torsten bei 01:29:59h. Philipp und Silvios Staffel kam bei 01:20:37h ins Ziel, wobei Philipps Radzeit 39:41min und Silvios Laufzeit 22:26min war. Silvio triathlon_1 triathlon_2 triathlon_3 triathlon_4 triathlon_5