zurück

Der Titel kommt nach Hause...

29.06.2015 08:48 - Wettkampf - Landesmeisterschaften - Grosse Gruppe

Am 28. Juni 2015 war es soweit. Die Landesmeisterschaften der Männer stand in Dresden an. Gut ein Jahr war der Traum vom Landesmeistertitel der Staffel um Philipp, Eric, Silvio und Marcus da. Die Staffeln als letzte Diziplin der 25. Landesmeisterschaften standen 15.15Uhr auf dem Programm. Alle waren pünktlich zwei Stunden vor dem Start da, um sich warm zu machen. Das Quartett des SV Lok Nordost hat seinen Traum wahr gemacht und wurde Landesmeister mit persönlicher Bestleistung in dieser Besetzung mit 49,24s. Wir erhielten beim Aufruf die Bahn 2, die Bahnen 3-5 waren von den Studenten, der gleichzeitig stattfindeten Universitätsmeisterschaften besetzt. Als der Starter zum Start anpfiff wurde es ernst. Doch der erste Start missglückte und es gab einen Fehlstart. Mein Adrenalin stieg ins unermessliche, hoffentlich hatte Philipp keinen Fehlstart gemacht. So war es auch zum Glück, Bahn 3 musste den Lauf vorzeitig beenden. Der zweite Start klappte dann perfekt. Alle Wechsel, sogar der von Eric auf mich, klappten sehr gut. Alle hatten sich auf diesen Höhepunkt auf den Punkt vorbereitet und wurden durch einen Traum, ein Ziel und vorallem Ehrgeiz am Ende des Tages Landesmeister. Das "Fotoshooting" nach der Siegerehrung dauerte mind. 2x so lang wie der Lauf. Nicht zu vergessen ist Eric Einzelstart beim Hochsprung. Sein Ziel von 1,90m im Hochsprung verpasste er leider. Er sprang wie bereits eine Woche zuvor 1,85m und wurde damit Vize-Landesmeister. Silvio staffel