zurück

Lipsiade - Erfolgreiches Wochenende mit Sonne, Regen und 8 Medaillen

19.06.2015 09:41 - Wettkampf - Mittlere Gruppe - Bambini

Der Saisonhöhepunkt - die Lipsiade - stand am vergangenen Wochenende (13./14. Juni) auf dem Programm der Leichtathleten von Lok Nordost. Das Lipsiade-Wochenende begann mit herrlichem Sonnenschein. Aus der mittleren Trainingsgruppe starteten insgesamt 17 Athleten. Für einige war es die erste Lipsiade, für manche schon die sechste. Am ersten Tag kämpften die Altersklassen 10 bis 12 um Medaillen und persönliche Bestleistungen. Das gelangen Jacob, Jeremy, Yuman, Niel, Rosanna, Frieda, Celina und Victoria. Leider endete der Tag mit einem Unwetter, so dass die letzten Disziplinen wegen Starkregen und Gewitter abgesagt wurden. Am zweiten Tag hatten die älteren noch Einzeldisziplinen. Dabei erzielte Max seine persönliche Bestleistung. Um 10 Uhr starteten dann die 7 bis 9-jährigen aus unserer Gruppe. Hier erkämpften sich Karl, Nicklas, Isabel, Lisa, Emma und Lilly persönliche Bestleistungen. Karl warf im Ball 38,50m, was damit neuer Vereinsrekord der Alterklasse bedeutet. Am Ende des Tages liefen die Jungen und Mädchen der U10 noch eine Staffel über 3 x 600 m. Insgesamt erkämpften die Kinder der Mittleren Gruppe 7 Medaillen (Max 1 x Gold, Rosanna 2 x Silber, Jeremy 1 x Bronze, Lilly 1 x Gold/1 x Bronze und Karl 1 x Gold. Außerdem erzielten die Athleten 31 persönliche Bestleistungen. Darauf können die Kinder und auch wir Trainer sehr stolz sein. Die Trainer der großen Gruppe waren nicht ganz so zufrieden mit den Leistungen der Athleten.Es wurden zwar einige persönliche Bestleistungen, sowie eine Landesmeisterschaftsnorm erzielt, aber das waren "nur kleine" Lichtblicke. Danilo verbesserte sich im 50m Sprint (8,14s) und Weitsprung (4,10m). Er schaffte damit sein langersehntes Ziel, über 4 Meter zu springen. Jessica warf den Speer auf über 26 Meter und sicherte sich damit die LM Norm. Melina konnte sich im Sprint (75m - 11,01s) und im Weitsprung (4,22m) behaupten und erzielte zwei gute fünfte Plätze mit respektablen Werten. Auch Willi und Paul schafften es einmal zum Wettkampf und konnten sich gleich gut einbringen. Willi warf 40,00m im Ball und sicherte sich Platz 3. Leider die einzige Medaille der großen Gruppe. Paul lief eine gute 10,99s auf 75m. Weiterhin sprang er auf Platz 5 im Weitsprung. Leider musste Paul, aufgrund eines Wolkenbruchs, die 800m verschieben. Er wird sich bei den Regionalmeisterschaften, am kommenden Wochenende, im Starterfeld behaupten. Wir sind guter Dinge. Cindy, Eric und Silvio lipsiade_1 lipsiade_2 lipsiade_3 lipsiade_4 lipsiade_5 lipsiade_6 lipsiade_7 lipsiade_8